Selbstregulation anregen

Der heilsame Weg zur Selbstfürsorge

04_Selbstmotivation-2Resiliente Mitarbeiter und Führungskräfte besitzen eine gute Selbstwahrnehmung, können gut für sich sorgen und mit ihren Kräften haushalten. Sie wissen, was sie tun müssen, um sich, ihre Mitarbeiter und Kollegen vor zu hohen oder chronischen Stressbelastungen zu schützen. Widerstandsfähige Mitarbeiter beherrschen die Kunst der Selbstregulation und sorgen für ein aktives Stress- und Regenerationsmanagement.

Einstellungen und Haltungen, die zu einer besseren Selbstregulation und -fürsorge führen, sind z. B.:

  • Ich unterbreche meine Arbeit regelmäßig, mache eine Pause, gehe an die frische Luft und bewege mich zwischendurch.
  • Ich nehme mir ausreichend Zeit für mein Mittagessen und schlinge es nicht während der Arbeit herunter.
  • Wenn ich mich über etwas aufrege, dann nehme ich mir erst einmal die Zeit, mich selbst zu beruhigen und Abstand zu gewinnen.
  • Ich achte darauf, dass ich ausreichend Schlaf bekomme.
  • Ich weiß, dass ich nicht schneller gesund werde, wenn ich krank zur Arbeit gehe. Ich verlange das auch nicht von Kollegen und Mitarbeitern.

Weitere Tipps für Ihr tägliches Resilienz-Zirkel-Training
finden Sie im Haufe Taschenguide “Resilienz” 2014
 Haufe_Resilienz Bestellen bei Amazon